Archiv der Kategorie: Theos 5. Woche

04.06.2012 – Am Abgrund

Wenn man denkt, es kann eigentlich nicht mehr schlimmer werden, tut sich der nächste Abgrund auf……beim Ultraschall wird festgestellt, dass ein Stück des Thrombus an einem Faden im rechten Vorhof des Herzens flattert, wie eine Fahne im Wind, es ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Theos 5. Woche | Schreib einen Kommentar

03.06.2012 – Gute Nachricht? vs. Familienglück

Ist es eine gute Nachricht, wenn der mehrere zentimeterlange Thrombus in der unteren Hohlvene nicht kleiner aber dafür auch nicht gößer geworden ist??? Für uns muß das als gute Nachricht ausreichen, wir klammern uns daran fest, sind froh, dass die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Theos 5. Woche | Schreib einen Kommentar

02.06.2012 – Das Heft des Handelns

Außerhalb der Klinik beginnt der Tag so ausgelassen, Theo hat die OP verkraftet, wir feiern Geburtstag von Theos Onkel, die Großeltern aus Berlin sind auch dabei, wir stoßen auf Theo und seine Zukunft an. Um 16:47 klingelt das Telefon, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Theos 5. Woche | Schreib einen Kommentar

01.06.2012 – Kuscheln am Kindertag

Heute ist Kindertag und das soll gefeiert werden und zwar mit Messwerten, die uns ganz besonders interessieren….jawohl Größe und Gewicht….Theo bringt es nach einem Monat auf 1190 Gramm und 37,5 cm, die OP ist verkraftet, er ist stabil, es gibt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Theos 5. Woche | Schreib einen Kommentar

31.05.2012 – Entspannung

Theo ist weiter stabil und lässt ganz entspannt die Nachwirkungen der OP ausklingen….alles ist schön!!!

Veröffentlicht unter Theos 5. Woche | Schreib einen Kommentar

30.05.2012 – Ductus Arteriosus

Heute ist es soweit, Theos erste große OP, wir wollen den Dingen nicht  hinterherrennen, sondern das Heft selber in die Hand nehmen und damit die Richtung vorgeben, sagen die Ärzte. Der Ductus arteriosus stellt im vorgeburtlichen Blutkreislauf eine Verbindung zwischen Aorta … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Theos 5. Woche | Schreib einen Kommentar

29.05.2012 – Wer ist Tina?

Die Atemwerte schwanken extrem, das Piepen von „Tina“ , das Messinstrument zu dem wir eine unerschütterliche Hassliebe entwickelt haben, hört einfach nicht auf.Wir nehmen das „Klingeln“ auch mit nach Hause. Der CO2 Gehalt im Blut schwankt extrem, Wert rauf, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Theos 5. Woche | Schreib einen Kommentar